PNEUMOLOGIE IN FREIBURG,
DIE ZUKUNFT GESTALTEN

08. Dezember 2021 | Hotel Stadt Freiburg

Stadt Freiburg
© modernmovie – stock.adobe.com

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne laden wir Sie recht herzlich zum pneumologischen Symposium am 08. Dezember 2021 im Hotel Stadt Freiburg ein.

Glücklicherweise dürfen wir, COVID-bedingt nach mehreren rein virtuellen Tagungen, nun auch eine Präsenzveranstaltung planen und wir freuen uns sehr darüber, Sie in diesem Winter wieder persönlich treffen zu dürfen.

Bei diesem Symposium werden wir wichtige Themen der Pneumologie, unter anderem neue Konzepte bei der Behandlung von Asthma, COPD und interstitiellen Lungenerkrankungen diskutieren. Natürlich wird sich auch das Thema COVID in unserem Programm wiederfinden. Es ist uns gelungen, profilierte Kollegen als Redner dafür zu gewinnen. Wir danken schon jetzt der Industrie, die diese Fortbildung tatkräftig unterstützt.

Im Anschluss an die Vorträge werden wir uns zu einem Abendessen treffen, das genügend Raum für persönlichen Austausch bieten soll.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine lebendige Tagung!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Daiana Stolz, MPH

Prof. Dr. med. Daiana Stolz, MPH

Wissenschaftliche Leitung

Ärztliche Direktorin der Klinik für Pneumologie,
Universitätsklinikum freiburg

Prof. Dr. med. Joachim Müller-Quernheim

Prof. Dr. med. Joachim Müller-Quernheim

Wissenschaftliche Leitung

Ehemaliger ärztlicher Direktor der Klinik für Pneumologie,
Universitätsklinikum Freiburg

Programm

15:30 Uhr
Begrüßungskaffee und Besuch der Industrieausstellung
16:00 Uhr

Begrüßung, Vorstellung und pneumo­logische Visionen

Prof. Dr. med. Daiana Stolz/Freiburg

16:20 Uhr

Asthma Update – FeNO, GINA, biologics

Mina Gaga, MD, Phd/Athen

16:40 Uhr

Schweres Asthma – spannende Fälle

Dr. med. Thomas Köhler/Freiburg

16:50 Uhr

COPD – was bringt die Zukunft?

Prof. Dr. med. Claus Vogelmeier/Marburg

17:10 Uhr

Lungenkarzinom aktuell:
Bei welchen Patienten kommt eine Operation in Frage?

Prof. Dr. med. Bernward Passlick/Freiburg

17:30 Uhr

Differentialdiagnose der Sarkoidose

Prof. Dr. med. Joachim Müller-Quernheim/Freiburg

17:45 Uhr

Interstitielle Lungenerkrankung:
Die Therapie von pathogenetischen Endstrecken

Dr. med. Björn Frye/Freiburg

18:00 Uhr
Pause und Besuch der Industrieausstellung
18:20 Uhr

Bronchoskopie heute: Welche Pfeile haben wir im Köcher?

Prof. Dr. med. Daiana Stolz/Freiburg

18:40 Uhr

Beatmung und Weaning – Wo wollen wir hin?

Prof. Dr. med. Wolfram Windisch/Köln

19:00 Uhr

COVID­19: Wo sind die pharmakologischen Angriffspunkte?

PD Dr. med. Sebastian Fähndrich/Freiburg

19:15 Uhr

COVID­19 in 2022 und danach

Prof. Dr. med. Tobias Welte/Hannover

19:35 Uhr
Closing Remarks und Empfang
ab 20:00 Uhr

Networking Dinner im Hotel Stadt Freiburg

Anmeldung

Mit Klick auf „Online-Anmeldung“ verlassen Sie diese Website und gelangen auf die Seiten der Registrierung der Kongressorganisation wikonect GmbH, Wiesbaden.

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsort

Hotel Stadt Freiburg
Breisacher Straße 84
79110 Freiburg

Übernachtung

Wir haben im Hotel Stadt Freiburg ein Abrufkontingent eingerichtet.
Preis je Einzelzimmer/Nacht: 92,00 €.
Bei Bedarf senden Sie bitte eine E-Mail an: info@hotel-stadt-freiburg.de.
Bitte nutzen Sie für die Buchung das Codewort: „Pneumologie in Freiburg“

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Daiana Stolz
Prof. Dr. med. Joachim Müller-Quernheim
Universitätsklinikum Freiburg

Zertifizierung

Die Veranstaltung wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 4 Fortbildungspunkten der Kategorie A zertifiziert.

Organisation

wikonect GmbH
Wikonect GmbH
Hagenauer Straße 53
65203 Wiesbaden

Projektleitung

Manuela Schamberger
E-Mail: manuela.schamberger@wikonect.de

Hygieneregeln

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der 2G-Regelung statt. Dies bedeutet, dass der Zutritt nur für Geimpfte und Genesene gestattet ist.

Hygieneregeln

Sponsoren

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch

Pneumologie in Freiburg - Sponsoren
Transparenz / Offenlegung
Offenlegung des Sponsorings der FSA Mitglieder (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie – FSA e. V.), soweit sie uns bekannt sind oder sich als solche gemeldet haben, nach § 20 Abs. 5 des FSA-Kodex, der Mitglieder des AKG e. V. (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e. V.) und anderer Institutionen, deren Mitglieder in die Veröffentlichung des Sponsorings eingewilligt haben.

Astra Zeneca (5.000 €), Berlin-Chemie AG (2.500 €), Biotest (800 €), Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG (2.250 €), Chiesi GmbH (1.200 €), CSL Behring (1.000 €), MSD Sharp & Dohme GmbH (1.500 €), Novartis Pharma GmbH (2.250 €), Pulmonx (1.000 €), Pfizer (1.000 €)

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.

Wenn Sie Interesse an einem Sponsoring haben, wenden Sie sich bitte an:

Heidrun Daldrup

Heidrun Daldrup

Sponsoring

Tel.: +49 611 204809 -287
heidrun.daldrup@wikonect.de